Herausnehmbarer Zahnersatz

Herausnehmbarer Zahnersatz - TeleskopprotheseDie Voll- oder Teilprothesen bestehen aus einer gummifarbenen Basis aus Kunststoff, die über den verbleibenden Alveolarkamm (Knochen), der zuvor die Zähne gehalten hat, gesetzt wird. Herausnehmbare Prothesen werden vor allem durch die Saugkraft ihrer engen
Passung an die Alveolarkämme gehalten. Ein passgenauer Sitz ist hierbei somit essentiell.
Im Bereich des Oberkiefers unterstützt die große Oberfläche des Gaumens den Halt der Prothese. 

Das Tragen von herausnehmbaren Zahnersatz erfordert zu Beginn eine gewisse Zeit der Umgewöhnung in Bezug auf das Sprechen und Essen denn die Muskulatur und die Nerven und Bänder des Kiefers lernen sich der Prothese anzupassen. Zahnprothesen helfen ebenfalls dabei, das Gesichtsskelett und die Weichteile der Lippen und Wangen zu stützen, was zu einem jugendlicheren Aussehen beitragen kann.

Vollständiger oder teilweiser Zahnverlust beeinträchtigt, wenn er nicht behandelt wird, nicht nur das Selbstbild einer Person - er kann auch das Risiko für die Entwicklung von Ernährungsproblemen und anderen systemischen Gesundheitsstörungen erhöhen. Glücklicherweise gibt es eine zuverlässige und bewährte Methode zur Behandlung dieses Zustands: Voll- oder Teilprothesen.

Herausnehmbarer Zahnersatz 3 maximale Einsparung bei mehreren Einheiten mit BEB Abrechnung

Sparen bis zu 2.838,78 € 3

Teleskopprothese

Teleskopprothese

Die Teleskopprothese bietet einen hohen Tragekomfort, da sie sicher von den fest eingesetzten Teleskop- kronen gehalten wird.

Details

Sparen bis zu 2.814,40 € 3

Geschiebeprothese

Geschiebeprothese

Durch Geschiebeprothesen kann sehr anspruchsvoller ästhetischer Zahnersatz mit optimalem Halt gefertigt werden.

Details

Sparen bis zu 1.405,62 € 3

Riegelprothese

Riegelprothese

Die mechanische Verriegelung der Riegelprothese gewährt einen sicheren Halt.

Details

Zusätzliche Sicherheit

Reiseprothese

Reiseprothese

Ersatz der definitiven Versorgung bei Reparaturbedarf. Dadurch werden Stresssituationen vermieden. 

Details


Typen von herausnehmbaren Vollprothesen:



Sofort-Prothese: Diese sind in der Regel ein vorübergehendes Mittel, um Ihnen den Übergang zum erfolgreichen Tragen der finalen Prothese zu erleichtern. Aufgrund der erforderlichen Muskelanpassung sowie der natürlichen Schrumpfung des Zahnfleisches passen die Zahnprothesen, die unmittelbar nach der Zahnextraktion platziert werden, nicht so gut wie dauerhafte Zahnprothesen, wenn die Heilung abgeschlossen ist. Sie versorgen Sie jedoch sofort mit neuen Zähnen und geben Ihnen Zeit, sich anzupassen.

Herkömmliche Vollprothesen: Nach einiger Zeit können die dauerhaften Prothesen hergestellt werden, die sich mit nahezu perfekter Genauigkeit an Ihren Mund anpassen. Diese werden sorgfältig gefertigt, um optisch so nahe wie möglich an Ihre natürlichen Zähne heranzukommen.

Implantat gestützte Deckprothesen: Um die Stabilität einer unteren oder oberen Prothese zu erhöhen, ist es möglich, sie mit zwei oder mehr Zahnimplantaten sicher zu verankern. Der Oberkiefer benötigt aufgrund einer geringeren Knochendichte mehr Implantate (in der Regel drei oder mehr) als der Unterkiefer. Viele Leute finden, dass diese Option eine gute Balance zwischen Komfort, Funktionalität und Wert bietet.

Typen von herausnehmbaren Teilprothesen:



Übergangs-Teilprothesen: Diese relativ preiswerten herausnehmbaren Kunststoffprothesen dienen als provisorischer Zahnersatz und Platzhalter, während Sie beispielsweise darauf warten, dass Ihr Mund durch die Zahnextraktion abheilt. Sobald der Heilungsprozess abgeschlossen ist, können Zahnimplantate platziert werden.

Abnehmbare Teilprothesen (RPDs): Diese gut konstruierten, metallbasierten herausnehmbaren Teilprothesen bestehen normalerweise aus gegossenem Vitallium und sind viel leichter und weniger aufdringlich als solche aus Kunststoff.

Herausnehmbarer IMEX® Zahnersatz, der nicht dauerhaft im Mund befestigt wird, sondern unter anderem zu Reinigungszwecken herausgenommen werden kann, entspricht selbstverständlich dem deutschen Medizinproduktegesetz (MPG). Je nach Beschaffenheit der vorhandenen Zähne im Kiefer wird eine individuelle IMEX® Zahnersatz Lösung hergestellt. Hierbei ist die Möglichkeit einer totalen Gebissrekonstruktion ebenso gegeben wie auch kombinierter Zahnersatz, der an vorhandener Restbezahnung oder Implantaten befestigt wird. Dabei bietet IMEX® sowohl Klammer- als auch Teleskopprothesen an. Senden Sie uns noch heute Ihren Heil- und Kostenplan und wir erstellen Ihnen schnellstmöglich Ihr persönliches IMEX® Vergleichsangebot mit garantierter 30% Kostenersparnis1!

Sie haben weitere Fragen?

Rufen Sie unseren kostenlosen Patientenservice
unter 0800 90 80 80 80 an.

Wir helfen Ihnen gern weiter!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier gelangen Sie direkt zu unserer Datenschutzerklärung